Schulung Packshot Mode auf figur

Packshot Schulung Mode auf Figur

anfrage stellen

Ziele der Packshot Schulung Mode auf Figur : Kennenlernen und Beherrschen von Herausforderungen, Spezifikationen und Grundlagen in der Produktfotografie von Textilien auf transparenter Figur (Ghost Mannequin) oder getragen. Verfahren zur Positionierung und Auswahl und Einrichtung der passenden Beleuchtung je nach Artikel (verschiedene Tragweisen, Faltungen). Vorbereitung und Beherrschen der Produktaufnahme sowie die Stützung auf Grundlagen in der fotografischen Postproduktion.

Sektorielle Schulung in der Packshot-Fotoproduktion von Mode auf Figur (getragen)

Dauer: 1 Tag (8 Stunden).
Teilnehmer: 4 bis 8 Personen.
Schulungsleiter: : qualifizierter Experte in der Produktfotografie, -animation und digitalen Bildverarbeitung, mit pädagogischer Erfahrung.
Methodik und pädagogische Mittel: Die Schulung findet in einem vollkommen ausgestatteten Studio statt. Zur Verfügung gestelltes Fotomaterial: Canon 1100D, 650D oder vergleichbar. Software : PackshotCreator und PackshotViewer, Lightroom und Photoshop. Ghost Mannequins (transparente Figuren) werden zur Verfügung gestellt.
Zielgruppe: Akteure in der Textilindustrie und Modewelt wie z.B. Modedesigner, Modelisten, Stylisten, Produzenten, Produktleiter, Produkttechniker, Einkäufer, Category Manager oder Produktprüfer.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Informatik auf Mac oder PC.

Schulungsablauf

1- Wiederholung je nach Herausforderungen und Spezifikationen des Sektors:

  • Modeshooting und Shootings von Accessoires (flach und getragen) bieten eine attraktive und effiziente Möglichkeit, den E-Commerce zu beleben. Sie ermöglichen die Präsentation einer gesamten Bekleidungskollektion.
  • Das Shooting auf Figur ist mittlerweile zum Standard geworden im E-Commerce.
  • Welche Codes werden in der Mode genutzt, um das Kundeninteresse an einer Ware zu wecken? Welche Codes nutzt die Branche?

2- Grundwissen

  • Einführung in unterschiedliche Beleuchtungstypen: Tageslicht, Neon, LED und die Verwendung des Blitzes.
  • Grundprinzipien der Produktaufnahme von den wichtigsten Hauptkategorien, Textilkollektionen des Pret-a-Porter: Blende, Verschlusszeit, ISO und Weißabgleich.
  • Einführung in die unterschiedlichen Aufnahmemodi beim Shooting im Fotostudio.

3- Vorproduktion

  • Vorbereitung und Einrichtung des Fotostudios.
  • Vorbereitung und Positionierung von Textilien für die Fotoproduktion auf Figur: Lange Jacken und Mäntel, Mäntel mit Kapuze und Kapuzenpullover, Pullover, Hosen, Schuhe, Hemden, Blusen, T-Shirts, Poloshirts, ärmellose Oberteile, Kleider, Shorts und Unterwäsche.
  • Verfahren zur Präsentation von Bekleidung (Faltungen, unterschiedliche Tragweisen von Bekleidung und Accessoires).
  • Entwicklung eines Prozesses der Wiederholbarkeit bei der Positionierung von Produkten (Geisterbild).
  • Installation und Einstellung der Beleuchtung je nach Standardgröße, Farben, Stoffe, Beschaffenheiten und Material des Produktes (Leder, Seide, Leinen, Synthetik uvm.).
  • Festlegung der Schattenzonen für eine effektive Aufnahme der Produkte.
  • Verwaltung der Fotobox: Exposition, Fokus und Brennweite.
  • Einstellung der Fotobox je nach dem zu fotografierenden Produkt.
  • Echtzeit-Vorschau mit der Live View.

4- Produktion

  • Shooting der Produkte
  • Durchführung von praktischen Anwenderfällen bei der Produktfotografie von verschiedenen Textilien liegend und auf Figur.
  • Ein Fotoshooting im Studio kann ganz unterschiedlich verlaufen je nach Vorgaben im Pflichtenheft, die im Voraus festgelegt wurden wie die Hintergrundsfarbwahl (z.B. schwarz oder weiß). Die Wahl der passenden Beleuchtung richtet sich nach den Spezifikaionen jeder Kollektion.

5- Postproduktion

  • Retuschen: Überprüfung der Schärfe, des Bildausschnittes und Optimierung der Farbmetrik.
  • Export der Bilder im gewünschten Format.
  • Lagerung des Bildmaterials.

Vorteile der Schulung

Die aus Theorie und Praxis bestehende Schulung richtet sich an alle aus dem Bereich Pret-a-Porter und ist ein Synonym für die Beherrschung aller Grundlagen in der Erstellung hochwertiger Produktbilder, die wiederum direkt nutzbar sind.
Der Mode auf Figur Teilnehmer wird nach abgeschlossener Schulung in der Lage sein, verschiedene Mannequins zu platzieren und Bildmaterial von Bekleidung und Accessoires auf neutralem Hintergrund zu erstellen, das wiederum unmittelbar in den Katalog, in die Website, in das Archiv oder in die Qualitätskontrolle integriert werden kann.
30-tägige Beratung nach abgeschlossener Schulung

Leistungsnachweis

Abschlusszertifikat der sektoriellen Schulung in der Packshot-Fotoproduktion von Mode auf Figur.

Shooting produits Colgate
Shooting photo l'Oréal
Avis produits Brossard brioche
packshot luxe
Client Hermès PackshotCreator
Photos packshot Franck provost
Shooting photo Vuitton
Packshot pièces auto Oscaro
packshot technique informatique Dell