Wie erstellt man vollkommen scharfe Bilder von Schmuckstücken mit transparentem Hintergrund?

In der Schmuckfotografie werden weiße Hintergründe und Aufnahmen mit Makroobjektiven bevorzugten eingesetzt. Da die meisten Schmuckstücke klein sind, können Sie mit einem Makroobjektiv auch kleinste Details der Schmuckstücke erfassen. Gleichzeitig hilft der weiße Hintergrund, die exklusiven Aspekte wie Farben, Glanz und Design optimal zu reproduzieren und Ihren Schmuck hervorzuheben. Beim Fotografieren mit einem Makroobjektiv ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass einige Teile des Schmucks scharf und andere unscharf abgebildet werden. Darüber hinaus absorbieren die reflektierenden Bereiche Ihrer Schmuckstücke leicht das Licht, wenn Sie versuchen, einen reinweißen Hintergrund zu erhalten. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie diese beiden Probleme vermeiden können, indem Sie Ihr Produkt mit der automatischen Fokus-Stapelung (Hyperfokus) und Hintergrundentfernung (AutoMask) fotografieren. create visuals of jewelry entirely sharp with transparent background    

Liefern

Schmuck

Werkzeug

PackshotCreator R3 Mark II
PackshotCreator-Software
Canon EOS 5DSR
100-mm-Makro-Objektiv
Stativ

Dauer

4 Minuten
  • 1. Es kann losgehen
    Positioning a ring in the PackshotMacro photo studio

    Stellen Sie vor dem Platzieren und Positionieren Ihres Schmucks im Fotostudio sicher, dass er makellos sauber ist. Verwenden Sie die Markierungen im Studio und die 9 Positionierungslineale Ihrer Software, um Ihren Schmuck zu positionieren.

    Wenn Ihr Schmuck gut positioniert ist, wählen Sie den Aufnahmemodus  2D, klicken Sie auf Hyperfokus (Fokus-Stapelung) und schließlich auf AutoMask.

  • 2. Auswahl der richtigen Kamera- und Lichteinstellungen
    choose

    Stellen Sie Ihre Kamera ein, indem Sie eine große Blende und einen ISO-Wert zwischen 200 und 500 für eine hochwertige Wiedergabe Ihres Produktes wählen. Passen Sie die Verschlusszeit an die Helligkeit an.

    Stellen Sie die Intensität jeder Lichtquelle im Studio stufenlos von 1 bis 100% individuell ein. Wenn Sie das gewünschte Ergebnis erhalten haben, speichern Sie die Einstellungen und verwenden Sie sie bei Bedarf später wieder.

     

     

    Hinweis: Damit die AutoMask perfekt funktioniert, muss die Beleuchtung so eingestellt werden, dass ein Kontrast zwischen dem Hintergrund und den Kanten Ihrer Produkte entsteht.

    Tipps: Verwenden Sie bei Silberschmuck einen dunklen Hintergrund.

     

     

  • 3. Passen Sie die AutoMask-Einstellungen an
    Automask settings for jewelry photography
  • 4. Erster Schritt: Hyperfokus (Fokus-Stapelung)

    Im ersten Schritt wählen Sie die Option Hyperfokus (Fokus-Stapelung). Bestimmen Sie anschliessend das Inkrement (den Abstand) der verschiedenen Aufnahmen auf Ihrem Schmuck. Das ideale Inkrement für kleine Ringe ist >>. Klicken Sie dann auf “next”.

    Wählen Sie nun die Anzahl der Fotos aus, die aufgenommen werden sollen, indem Sie die Fokus-Peaking-Punkte als Richtlinie verwenden. Stoppen Sie, wenn die Fokus-Peaking-Punkte Ihren gesamten Schmuck bedecken, und klicken Sie auf “snap”.

     

     

    Tipp: Je höher der Blendenwert Ihrer Kamera ist, desto mehr Bilder werden Sie benötigen.

  • 5. Die automatische "Stapelung"
    automatically focus stacking of jewelry

    Jetzt nimmt die Software die ausgewählte Anzahl von Bildern auf und kombiniert sie automatisch zu einem einzelnen Foto, wobei das Produkt vollständig scharf ist. Klicken Sie auf “Next” und es erscheint ein weiteres Fenster.

  • 6. Zweiter Schritt: AutoMask
    adjusting transparent mask for jewelry photos

    In diesem Schritt wurden Sie aufgefordert, die transparente Maske Ihrer Schmuckfotos anzupassen. Verwenden Sie den linken und rechten Cursor, um die Deckkraft der transparenten Maske anzupassen. Beachten Sie dabei, dass der weiße Bereich aus dem Bild entfernt wird.  Wenn Sie eine perfekte Maske (vollkommen schwarz) Ihres Schmuckstücks erstellt haben, klicken Sie erneut auf “snap” und speichern Sie das Maskenprofil, um es auf andere Produkte desselben Typs wieder anwenden zu können.

     

     

    Hinweis: Wenn Sie keine vollkommen schwarze Maske erhalten, passen Sie die Beleuchtung neu an, indem Sie auf “retake” klicken.

  • 7. Das Ergebnis
    photo of ring with automask on software interface

    Hier ist das Endergebnis: eine scharfe Fotografie Ihres Schmuckstücks auf einem transparenten Hintergrund. Der gesamte Vorgang hat 5 Minuten in Anspruch genommen.

    Speichern Sie Ihr Foto einfach im JPG-Format ab und dem Hintergrund wird automatisch ein reines Weiß hinzugefügt. Um den transparenten Hintergrund beizubehalten, wählen Sie ein PNG-Format zum exportieren.