Ein vielversprechender Auftakt 2018 für die Produktfotografie im Onlinehandel

Vielversprechender Auftakt 2018: zahlreiche Neuheiten in der Produkt-Fotografie

Nach einem Jahresende voller Neuheiten in der Produkt-Fotografie bietet PackshotCreator den Kunden ein exklusives Übernahmeangebot an. Der Marktführer der Produktfotografie nimmt Ihre alten Fotostudios zurück und ersetzt sie mit einem der Erfolgsprodukte der Marke: das neue PackshotCreator R3 M. Das Fotostudio ist mit einer weiteren Neuheit ausgestattet: der allerneueste Version der PackshotCreator-Software.

Lassen Sie uns einen Blick auf die unzähligen Innovationen des Jahres 2017 im Onlinehandel werfen…


Drei Neuheiten in der Produkt-Fotografie für die firmeninterne Produktion von Bildmaterial

PackshotCreator konnte 2016, genau wie der  Onlinehandel insgesamt hervorragende Ergebnisse erzielen. Das französische Online-Wirtschaftsinformationenportal Journal du Net (JDN) beziffert das Umsatzplus im Onlinehandel im November 2017 mit +13,48% im Vorjahresvergleich. Auch die Zahl der Online-Einkäufe war laut des JDN im November 2016 um 16,06% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Nun heißt es mit dem ständigen Wachstum im Onlinehandel Schritt zu halten. PackshotCreator, die Marke mit deren Hilfe jeder zum Produkt-Fotografen werden kann, möchte seine Kunden hierbei auch weiterhin unterstützen. Hierfür präsentiert das Unternehmen drei wichtige Neuheiten in der Produkt-Fotografie.

Eine komplett überarbeitete Software zur firmeninternen Produktion von Bildmaterial im Onlinehandel

Die PackshotCreator-Software wird seit ihrem Launch vor nun mehr als 10 Jahren regelmäßig aktualisiert. Der diesjähige Release trumpft aber nach einer kompletten Überholung mit noch mehr Neuheiten in der Produkt-Fotografie auf. Die Software ermöglicht die Automatisierung des gesamten Fotoproduktionsprozesses: von der Platzierung der Produkte bis hin zur Integration der Bilddateien. Sämtliche erzeugten Bilddateien sind für alle Arten von Anwendungen geeignet (Onlineshop, Datenbanken, Social Media…). Die Software findet von nun an in allen PackshotCreator-Produkten Anwendung. So lassen sich von un an komplette Fotostudios, aber auch Drehteller und 3D-Systeme steuern. Anwender jeglichen Expertise-Grads erhalten so Zugang zu innovativen Tools zur Effizienzsteigerung in der firmeninternen Produktion von Bildmaterial.

Software für Bildmaterial im Onlinehandel 2018

Die PackshotCreator-Software 2018 bietet zahlreiche Vorteile. Dank einer vereinfachten User-Interface und optimierter Algorithmen ist sie leistungsfähiger den je und lässt sich noch einfacher bedienen.

Die Software bietet viele neue Möglichkeiten zur Bildvergrößerung in Fotos und Animationen. Sie gibt den Benutzer auch mehr Raum für Kreativität. Weitere besondere Neuheiten in der Produkt-Fotografie: Die Geschwindigkeit der Funktion zum automatischen Ausschneiden von Bildern konnte um ein Vielfaches gesteigert werden. Auch die LiveLight-Funktion ist nun auf ausgewählten Fotostudios verfügbar. Sie ermöglicht das intuitive Steuern sämtlicher Lichtquellen von einem mobilen Endgerät mit Touchscreen aus. Die neue Software macht auch das firmeninterne Fotografieren von besonders anspruchsvollen Produkten möglich – Brillen etwa. Es können auch Schlagschatten hinzugefügt oder alle Bilder aus einem 360-Grad-Video extrahiert werden. Die Fotos, Animationen und Videos können direkt übertragen und verwendet werden: Diese Neuheiten in der Produkt-Fotografie sind besonders für Onlinehändler attraktiv, die ein großes Volumen an Bildmaterial produzieren müssen.

Système d'éclairage photos e-commerce

Mit der neuen LiveLight-Funktion können Sie die verschiedenen LED-Lichtquellen des Fotostudios ganz einfach von jeglichem mobilen Endgerät mit Touchscreen aus steuern (siehe Foto und Video).

Ein Tool für die Speicherung und Verbreitung von Fotos und Animationen

Sie können ab sofort Ihre Ressourcen online verwalten und detaillierte Statistiken zu deren Verwendung generieren. www.saasphoto.com fördert vor allem die schnelle Verbreitung des Bildmaterials – im Onlineshop oder in der internen Kommunikation. „Unsere höchste Priorität war die Steigerung der  Benutzerfreundlichkeit zu steigern. Auch wollten wir neue Funktionen einführen. Wir haben uns in den letzten Monaten viel mit den Anmerkungen unserer Nutzer. Unsere Fotoexperten wurden ebenfalls hinzugezogen. Unsere Entwickler haben Monate lang hart gearbeitet und viel erreicht: Unsere Software ist die benutzerfreundlichste und leistungsfähigste auf dem Markt. Alle können sie verwenden, vom Anfänger bis hin zum Profi-Fotografen. Wir haben auch die Benutzeroberfläche noch einfacher und schöner gestalten können“, so Laurent Wainberg, Gründer und Geschäftsführer von PackshotCreator.

Speicherung der Fotos für Ihren Onlineshop in einer privaten Cloud von SAASPhoto

Die neue PackshotCreator-Software ermöglicht die Speicherung der Fotos, Animationen und Videos auf einem Server (Cloud) – für eine schnellere Verbreitung und die Generierung von Statistiken zur Verwendung der Bilder.

Zwei neue automatisierte Fotostudios

Wir bieten bereits eine breite Auswahl an Fotostudios für alle Branchen an. Nun kommen zwei Hardware-Neuheiten in der Produkt-Fotografie hinzu. Der neue Fototisch mit Rückbeleuchtung, das LuminaPad Mark II, basiert auf einem einzigartigen Konzept. Viele unterschiedliche Einstellungen ermöglichen das Fotografieren von Bekleidung und Accessoires im Flat Lay von oben oder auf Schaufensterpuppen. Die Full LED-Beleuchtung verteilt sich auf 5 verschiedene Lichtquellen. Auch lässt sich diese dank LiveLight zentralisiert und intuitiv steuern. „So können Sie beispielsweise Kleidung, die im Flat Lay fotografiert wurde, mehr Tiefe verleihen. Mit der LiveLight-Funktion produzieren Sie Fotos mit hervorragender Farbwiedergabe. Bedient wird einfach über den Touchscreen eines mobilen Endgeräts. So lässt sich die Beleuchtung besonders flexibel und genau einstellen“, erläutert Nicolas, Fotoexperte und Kursleiter im Bereich Produktfotografie bei PackshotCreator. Hierzu kommt eine weitere Funktion zum interaktiven Nachmessen von Größen und Abständen an der Bekleidung oder den Accessoires.

Acht Lichtquellen für perfekte Ergebnisse im Onlinehandel

Das PackshotOne Mark II ist ein Fotostudio im XXL-Format. Es ist, genauso wie das LuminaPad Mark II mit der LiveLight-Funktion ausgestattet: Diese ermöglicht die zentralisierte Steuerung der Full LED-Beleuchtung. Die Beleuchtung verteilt sich auf ganze 8 Lichtquellen mit verstellbarer Helligkeit. Bei zwei der Lichtquellen handelt es sich um frontale, artikulierten LED-Panels. Diese lassen sich unabhängig voneinander verstellen. Das automatisierte Fotostudio ist für Produkte bis zu 120 cm Höhe geeignet. Es kann zur Produktion von Fotos aus unterschiedlichen Winkeln oder für interaktive 360-Grad-Darstellungen mit einem Drehteller nachgerüstet werden.

Fotostudio Onlinehandel Mode

Das LuminaPad Mark II richtet sich an Profis der Modebranche. Es ist eine einzigartige Neuheit im Bereich der Fotolösungen. Dank einer Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten kann man mit dem Fotostudio sowohl im Flat Lay als auch auf Schaufensterpuppen fotografieren.

Die Innovation für sehr große und sperrige Produkte

Der PackshotSpin ist noch leistungsfähiger als zuvor! Dieser Drehteller erfreut sich seit fast zehn Jahren großer Beliebtheit bei der Produktion von 360-Grad-Animationen. Nun kann der Drehteller mit einem Expander erweitert werden. In seiner XL-Version ist der Drehteller mit 3 Metern Durchmesser der einzige auf dem Markt erhältliche, mit welchem sich Produkte von bis zu 600 Kilo fotografieren lassen. Diese Neuheit ist besonders für Akteure im Bereich Möbel und Einrichtung zu empfehlen. Sie können Fotos ihrer Produkte schießen, sperrige Möbel aus unterschiedlichen Winkeln einfangen oder 360-Grad-Animationen produzieren. Das Bildmaterial kann für Onlineshops, in der internen Kommunikation oder in den Social Media verwendet werden. Auch für Motorradhändler ist der PackshotSpin die richtige Wahl: Die 360-Grad-Plattform hält jeder Maschine stand.

360-Grad-Drehteller für Fotos und Animationen Onlinehandel Onlineshop

Drei Meter Diameter und bis zu 600 Kilo Tragfähigkeit: Zahlreiche große oder sperrige Produkte können fotografiert oder als Animation dargestellt werden.

2018, ein Jahr voller Innovationen im Bereich Produktfotografie

Für PackshotCreator wird 2018 ein Schlüsseljahr. Zahlreiche Neuheiten in der Produkt-Fotografie und ein neues Sortiment an Fotostudios sind auf dem Weg. „Wir möchten noch genauer auf die  Kundenbedürfnisse und die Anforderungen der verschiedenen Produkte eingehen. Für jeden Geldbeutel und für jede Branche ist genau das Richtige dabei. Wir bringen dieses Jahr außerdem viele personalisierte Tools und Innovationen im Bereich der Produktfotografie heraus“, fügt Laurent Wainberg hinzu.

Werde der Fotograf deiner Produkte

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten :

Brillen für den Onlinehandel fotografieren - PackshotCreator
  • Innovationen
  • Online-Handel

Produkt-Fotografie im Onlinehandel: Brillen fotografieren

Im Rahmen dieser neuen Serie halten wir in Fallstudien viele hilfreiche Tipps und Tricks rund um die Produktfotografie für Sie bereit. Unser Thema heute: Wie lassen sich Brillen für Ihr Online-Schaufenster detailgetreu fotografieren? Professionelle Produktfotografen, Grafiker und Marketingmanager teilen ihre Erfahrungen mit Ihnen, damit auch Sie Brillen perfekt fotografieren können. 1- Brillen fotografieren: die Platzierung […]

5 goldene regeln Onlinehandel Produktfotos Ideen
  • Innovationen
  • Online-Handel

Die 5 goldene Regeln der visuellen Interaktion

Die 5 goldene Regeln der visuellen Interaktion legen den Grundstein für den Erfolg Ihres Onlinehandels. Sie sind aber noch lange nicht alles, was Sie brauchen, um sich das Vertrauen der Besucher Ihrer E-Commerce-Seite zu sichern. Online-Rezensionen, Produktauswahl sowie Rabattaktionen sind ebenso wichtig. Das visuelle Konzept Ihrer Internetseite ist ein weiterer wesentlicher Faktor. Hier finden Sie 5 […]

Produktfotografie: Flache Fotos von Mode und Bekleidung
  • Innovationen
  • Online-Handel

Produktfotografie: Mode und Bekleidung im Flat Lay

Wie fotografieren Sie flach ausgelegte Bekleidung richtig? Diese Art der Fotografie, auch Flat Lay genannt, gehört zu den beliebtesten im Onlinehandel (und nicht nur dort). Wir liefern Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks, damit Ihr Fotoshooting auf jeden Fall gelingt.