Place the scarf and then adjust the lighting easily

Alle Produkte mithilfe eines Schattenrisses genau gleich positionieren

Erhöhen Sie die Konsistenz der Produkte mit dem Geisterbild Alle Produkte immer genau gleich positionieren

Die Ghost Image-Funktion unterstützt Sie bei der Positionierung Ihrer Produkte im Fotostudio, indem sie Ihnen die Position eines bereits fotografierten Produkts direkt am Bildschirm (im LiveView) als Schattenriss anzeigt. Sie können Schattenrisse für jede Produktkategorie erstellen und speichern. Sie können sie dann bei Fotoshootings mit ähnlichen Produkten wieder zur Unterstützung hinzuziehen, um sicherzustellen, dass Ihr Bildmaterial einheitlich ausfällt. So erhalten Sie bei allen Ihren Fotos, Mehrwinkelaufnahmen und Animationen stets einheitliche Ergebnisse.

 

Einheitliche Fotos produzieren war noch nie so einfach

Mit dem Ghost Image-Feature erhalten Sie in der Produktion von Fotoserien stets homogene Ergebnisse: Die Software erkennt und speichert automatisch die Position der bereits fotografierten Produkte. Sie könne sich die Position dann als Schattenriss am Bildschirm anzeigen lassen und das nächste Produkt exakt gleich platzieren.

Die Positionsdaten können für spätere Fotoshootings gespeichert werden. Die Schattenrisse eignen sich für alle Arten von Aufnahmen: 2D-Fotos, Mehrwinkelaufnahmen und 360°-Animationen.

Sie können auch das Bild Ihrer Wahl in die Software importieren, die entsprechenden Positionsdaten speichern und für Fotoshootings mit Ihren eigenen Produkten nutzen.

Den Ghost Image-Schattenriss nutzen: So funktioniert es!

Der gesamte Produktionsprozess ist softwaregesteuert: Sie profitieren von einer Echtzeit-Vorschau der Ergebnisse am Bildschirm:

1. Bringen Sie das Produkt in Position
2. Nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen vor
3. Klicken Sie auf „Ghost Image“ und dann auf „Ghost Image hinzufügen“
4. Klicken Sie auf „Auslösen“
5. Entfernen Sie das Produkt und stützen Sie sich auf den Ghost Image-Schattenriss, um das nächste Produkt in Position zu bringen
6. Löschen, speichern oder importieren Sie ggf. die Position des Schattenrisses